Auch im Januar 2016 fieberten wieder einige LADAisten dem bereits 13. Zabeltitzer LADAtreffen entgegen. Deswegen waren auch schon am wunderschönen Winter-Freitag (Sonne pur, Schnee, Minusgrade) die ersten Besucher - bspw. sogar zum 4. Mal unser Jogi aus Österreich - nach Lauchhammer angereist. Lauchhammer? Es heißt doch Zabeltitzer LADAtreffen oder etwa nicht? RICHTIG! Da aber am Samstagabend zur Einkehr im brandenburgischen Lauchhammer eingeladen wurde, bot es sich für die Übernachtungsgäste an, dort auch schon am Freitag einzukehren. Einige entschieden sich sogar spontan, doch schon Freitag anzureisen. Ein Wochenende bzw. ein Treffentag ist ja immer so schnell vorbei, da muss man doch jede Möglichkeit und Minute ausnutzen. So kam es zu den ersten tollen Geschichtenerzählungen und auch die Nacht brach viel zu schnell an.

Auch Samstag hieß es wieder zeitig Aufstehen...Bericht wird noch weiter getippelt, keine Sorge :-)

Mir bleibt nur noch besten Dank an alle Teilnehmer und an meine Mithelfer Ecki und Gunar auszusprechen. Aber auch besten Dank an die super Unterstützung und Teilnahme seitens Herrn Jäkel Lada Automobile GmbH.

Hier noch die Auflistung der teilgenommenen Fahrzeuge:

2mal 2104, 1mal 2108, 1mal 2111, 1mal 1117, 1mal Kalina 2 Kombi, 1mal 2172,  24mal Niva/Taiga/4x4/Baikal.

Kommt gut durchs LADAjahr 2016 und auf ein baldiges Wiedersehen bei den vielen LADAtreffen – ansonsten spätestens in Zabeltitz am 21.01.2017!

Tschaui sagt Euer Tamás!